RHETORIK I

 

Teilnehmer:  8 - 12 Personen
Kosten:
         € 1.250,00 + 19% MwSt. = € 1.487,50
Dauer:
           2,5 Tage, ca. 22 Stunden

 

Haben Sie sich schon mal selbst reden gehört?

Hören Sie sich selbst zu und erleben Sie sich!

Wie wirken Sie dabei auf andere?

Vielleicht anders als Sie selbst von sich denken.

Worte sind Ihr stärkstes Instrument im Umgang mit Ihren Mitmenschen.

Werden Sie sich der Wirkung Ihrer Sprache, Ihres Auftretens bewusst, 

dann werden Sie die Herzen und Ohren Ihrer Zuhörer gewinnend erobern.

 

Seminarziele:
Steigerung des Sprach-, Sprech-, Verhaltens- und Selbstbewusstseins

Persönlichkeitsgerechter Ausdruck mit rhetorischer Wirkung

 


Inhalte des Seminars:

  • Formen der Begrüßung
  • Umgangsformen und Erscheinungsbild
  • Der Einstieg: Anreden und Ansprechsätze
  • Konzentration und Wahrnehmung
  • Stimmbildung und Sprechtechnik
  • Phonetische Übungen: Mit dem Küssen das deutliche Sprechen üben
  • Erst interessieren, dann informieren (Dramentechnik)
  • Logischer Aufbau von Reden
  • Konstruktiv kritisieren, überzeugend argumentieren
  • Gestik, Mimik und Körpersprache: Der Körper spricht immer mit
  • Abbau von Hemmungen und Änsten - Lampenfieber
  • Selbstbefreiung durch Ausdrucksübungen
  • Atem-, Bewegungs- und Entspannungsübungen
  • Souveräner Umgang mit Einwänden und schwierigen Situationen
  • Die letzten Sätze: Angenehm in Erinnerung bleiben

 

 

Empfehlungen:

Um den Erfolg Ihres Seminar zu sichern, ist es wichtig, dass Sie sich auf Ihr Seminar und auf sich selbst konzentrieren. Jeder Teilnehmer wird sehr gefordert, auch durch abendliche Vorbereitung. Was soll ich anziehen? Bitte kleiden Sie sich so, wie Sie sich a) beruflich und b) privat zeigen und wohlfühlen.

 
Methodik:

Erlebnis-, Entdeckungs- und Ausdrucksstudien
Einzel- und Gruppenübungen  (einfühlsam provokant)



Zeitlicher Ablauf:
Do. Erster Tag: 15:33 Uhr bis ca. 19.17 Uhr

Fr.  Zweiter Tag: 09.03 Uhr bis ca. 19.17 Uhr 
(+ gemeinsames abendliches Zusammensein)

Sa. Dritter Tag: 09.03 Uhr bis ca. 16.37 Uhr

22 Unterrichtsstunden verteilen sich auf 2½ Tage.
Nach jeder Doppelstunde (90 min.) gibt es eine Pause.

zum Eventkalender

„Wir wollen meistens nicht andere verstehen,
sondern selbst verstanden werden.“
Andreas Posch
generiert in: 0.022104978561401 microsekunden.